News-Archiv

BTF-UMFRAGE


Der Vorverkauf läuft großartig! Mehr als die Hälfte der notwendigen 300 Tickets sind gezahlt und täglich flattern jede Menge neue Bestellungen rein. So viel Solidaritäthaben wir kaum erwartet.

Falls wider Erwarten die gewünschte Grenze nicht erreicht werden sollte, bekommt jeder Besteller den vollen Betrag ab Januar nächsten Jahres zurücküberwiesen. DieBankverbindungen sind bei uns gespeichert. Nur der Hinweis für mögliche Skeptiker.

Apropos SKEPTIKER, die gleichnamige Band aus Berlin hat gestern auch ihren Auftritt beim BACK TO FUTURE zugesagt. Das bisherige bestätigte Line Up findet ihr immer »HIER!

Und noch was in eigener Sache, wir hoffen auf rege Beteiligung!

Eine treue Besucherin des BACK TO FUTURE- Festivals macht eine Umfrage über das BTF für ihre Bachelorarbeit. Es ehrt uns sehr, dass sie genau unser Festival für ihreStudienarbeit ausgewählt hat. Bitte nehmt euch mal die paar Minuten Zeit. Die Ergebnisse der Umfrage sind auch für uns sehr hilfreich und wir können in Zukunft auch auf Wünsche,Anregungen etc. eingehen.

Hier auch noch eine Auflistung kommender Shows in 2013:

- 02.03. E-Werk Oschatz: BUSTER SHUFFLE (UK) + THE PEACOCKS (CH) + support
- 13.04. E-Werk Oschatz: DRITTE WAHL + JOHNNY WOLGA + support
- 19.04. JuHa Rosswein: PASCOW + NOTHINGTON (US) + 2ND DISTRICT + VOLT GHOSTS + support
- 04.05. E-Werk Oschatz: STRUKTURWANDEL-FESTIVAL mit DIE KASSIERER + DIE LOKALMATADORE + EISENPIMMEL


SEKT ODER SELTERS


Es ist an der Zeit, dass wir uns zu unserem Baby ein wenig ausführlicher äußern. Gemeint ist das BTF in Glaubitz.

Tatsache ist, dass wir überlegt haben, das BACK TO FUTURE fallen zu lassen. Es gibt genügend Gründe für unsere Überlegungen.

Zum Einen geben uns persönliche Gründe und die damit verbundenen zeitlichen Defizite wenig Spielraum für einen Spaß mit jeder Menge Risiko. Andere Festivals brüsten sich mit DIY. Wir handhaben das seit Jahren so, da wird auch Einiges aus eigner Tasche finanziert. Jede Band, jede mitwirkende Firma hat sofort ihre Leistung bezahlt bekommen, darauf sind wir ein klein wenig stolz und das ist auch unsere weitere Devise.

Der Hauptgrund bei einem Open Air-Festival ist aber das Wetterrisiko. Nicht auszudenken, wie es uns bei einer massiven Schlechtwetter- Periode dieses Jahr getroffen hätte. Trotz super Wetter in Glaubitz sind teilweise VVK- Tickets aus entfernteren Gebieten nicht eingelöst wurden, nur weil es in diesen Regionen gepisst hat. Unser Vorteil ist Glaubitz, durch einige günstige geografische Faktoren - die Schönwetter- Hochburg Sachsens.

Egal, genug der Jammerei! IHR wollt das nächste BTF! Fast täglich erhielten wir von euch Mails mit der Bitte um Erhaltung EURES Lieblingsfestivals. Selbst Spendenaufrufe waren Thema, egal! Unterstützt unsere Shows und das Festival, dies hilft am meisten und wäre der Hammer!

WIR HABEN DARAUF REAGIERT UND ABSPRACHEN MIT EINIGEN BANDS GETROFFEN, DIE ZU GERN BEIM BTF 2013 AUS SYMPATHIE- GRÜNDEN AUFLAUFEN WOLLEN. WEITERE HEADLINER- ANFRAGEN SIND DRAUSSEN UND WERDEN HIER UND BEI FACEBOOK AKTUELL ERGÄNZT. ES WIRD WIEDER EIN FETTES LINE UP FÜR JEDE/N, VERSPROCHEN!

UNSER DEAL AN EUCH:

UM ETWAS PLANUNGSSICHERHEIT ZU BEKOMMEN, HABEN WIR DAS BEREITS BEKANNTE EARLY BIRD- TICKET FÜR 29,00 € UNTER »TICKETS GESTELLT. DER ZEITRAUM FÜR DEN ERWERB DIESES TICKETS IST BIS ZUM 31.12.2012 ZEITLICH BEGRENZT. WIR HABEN EINEN ÖFFENTLICH SICHTBAREN TICKET-ZÄHLER AUF UNSERER HOMEPAGE www.back-to-future.com EINGERICHTET. DARÜBER ERFAHRT IHR DEN AKTUELLEN STAND DER GEZAHLTEN VVK- TICKETS. WIR MÜSSEN BIS DAHIN MINDESTENS 300 TICKETS VERKAUFEN, UM DAS FESTIVAL AUF FINANZIELL SOLIDERE FÜSSE ZU STELLEN. WIR HOFFEN AUCH WEITERHIN AUF EURE UNTERSTÜTZUNG. BTF MUSS BLEIBEN - BESTELLT JETZT!!!

WIR HOFFEN, IHR HABT VERSTÄNDNIS FÜR DIESE MASSNAHME!


ps: Unterstützung bei Werbung etc. ist natürlich auch weiterhin herzlich willkommen!


NACH DEM FESTIVAL IST VOR DEM FESTIVAL


Wie schön war das BTF dieses Jahr? Nur Schulterklopfer und Versprechen nüchstes Jahr wieder dabei sein zu müssen. Das motiviert zweifellos. Die ersten Bilder vom Drachenkind sind seit ein paar Tagen unter GALLERY einsehbar. Wer seine Photos auch noch zur Verfügung stellen möchte, meldet sich bitte HIER übers Kontaktformular.

Schnell noch ein paar wichtige Infos zu dem Open Air nächsten Samstag, 17.08. im Jugendhaus Rosswein. T.S.O.L + ADOLESCENTS + THE STITCHES + RADIO DEAD ONES + WHACK & WASTED + MIDNIGHT CRISIS: Wir hätten zu gern die eine oder andere Band davon beim BTF auflaufen lassen, leider war es terminlich nicht vereinbar. Nun haben wir drei lebende Größen des amerikanischen HC-Punkrock doch noch auf einen Termin vereint. Wir freuen uns wie Bolle, zumal es die einzige WE-Veranstaltung neben dem REBELLION FESTIVAL in ganz Europa ist, bei der sich die drei kalifornischen Bands eine Bühne teilen. Der Garten des Jugendhauses in Rosswein ist dafür die optimale Location. Das große Schiff im Garten stellt die Bühne, dies ist auch nicht alltäglich. Wenn wider Erwarten das Wetter nicht mitspielen sollte, wird alles im Jugendhaus abgefackelt. Der große Saal fasst das problemlos. Die Reaktionen auf die Veranstaltung sind sensationell, CORETEX Berlin kommt mit `nem großen Reisebus, weitere Zusagen gibt es aus ganz Schland sowie Wien und Prag, unfassbar!

Der Vorverkauf für die unschlagbaren 16,00€ über das VVK- Formular auf UNSERER SEITE läuft noch bis einschließlich Montag, eine sofortige Überweisung ist Voraussetzung, damit die Tickets dann spätestens bis Freitag bei euch landen. Ansonsten gibt es bis Mittwoch noch Tickets bei PUNK.DE und an folgenden VVK- Stellen unseres Vertrauens:

»ANGRY VOICE Leipziger Str. 56, 03238 Finsterwalde »CONTRA RECORDS Dresdener Str. 40, 04808 Wurzen »CORETEX Oranienstr. 3, 10997 Berlin »E-WERK Lichtstraße 1, 04758 Oschatz »KOMBI Karl-Liebknecht-Ring 34, 01612 Nünchritz »METROPOL Spitalstraße 32, 04860 Torgau »OJH RIESA Bahnhofstraße 44, 01587 Riesa »PUKE MUSIC Samariterstraße 34a, 10247 Berlin »SAXTICKET Königsbrücker Straße 55, 01099 Dresden »SUBCULTURE FOR LIFE Görlitzer Straße 32, 01099 Dresden

Einlass ist ab 16:00 Uhr. Die genaue zeitliche RUNNING ORDER folgt am Wochenende. Wir bemühen uns, auch noch eine Übersicht an Übernachtungsmöglichkeiten günstiger Pensionen und Hotels in und um Rosswein zu erstellen. Mehr dazu in den kommenden News.

Die BTF-Crew und die KOMBI-Nation Nünchritz.


RESÜMEE


Nun ist es an der Zeit ein erstes Resümee zu ziehen, nachdem wir bis heute mit dem Abbau bzw. der Reinigung zu tun hatten.

Es war für uns das beste, lustigste und auch zugegeben anstrengendste BACK TO FUTURE der letzten Jahre. Wir hatten mal wieder das schönste Publikum der Welt, die großartigste Crew und ein Wetter, bei dem man einfach nur Bier trinken muss. In diesem Jahr hat jeder, sei es von Seiten der Bands, der Helfer oder der mitwirkenden Firmen das Letzte aus sich rausgeholt. Und es hat sich gelohnt! über 1.500 glückliche Gesichter auf dem Reitplatz, im Waldbad und beim Zelten haben die Strapazen vergessen lassen. Es war bunt, es war friedlich: das ist Punkrock!

Danke an alle Bands für Eure Shows, unvergessen bleibt sicher auch die Zugabe von SCHMEISIG im Waldbad mit Akustik-Gitarre! Danke an Friedemann und seine Technik-Crew für Professionalitüt und Hammer-Sound, an Oma Gitti + Tochter für saubere Toiletten rund um die Uhr, an die Gemeinde Glaubitz und alle Anwohner für ihre Gelassenheit beim Spektakel, an den Bademeister und alle Mitarbeiter des Waldbades, an den BESTEN Elektriker des Universums, an den SV Einheit Glaubitz, an alle mitwirkenden Firmen und immer wieder an unsere Freunde der BTF-Crew. Wir freuen uns auf die Helferparty mit Euch!

Das größte Dankeschön geht aber an Euch, die große Punkrock-Skinhead-Psycho-Familie. Uns haben in diesem Jahr so viele Hilfsangebote wie noch nie erreicht. Wir hätten nicht damit gerechnet, dass die Szene noch so eng zusammensteht. Der großartig laufende Ticketverkauf im Vorfeld war Euer Verdienst. Danke fürs Flyerverteilen, fürs Plakate kleben, fürs Freunde einladen! Ihr habt das BTF am Leben erhalten und uns motiviert, weiter zu machen.

Wir sehen uns! Euer BTF und der Kulturverein Glaubitz.


NEWS - DIES UND DAS


Unser idyllisches Campingareal ist für euch ab Donnerstag 15 Uhr zugünglich. Hier nochmal der Hinweis von uns, dass Glas auf der Pferdekoppel nix zu suchen hat, wir werden wie gewohnt Fahrzeugkontrollen durchführen. Ausserdem sind offene Feuer aufgrund der erhöhten Waldbrandstufe nicht gestattet, also unbedingt den geliebten Grill einpacken. Das sollte für jedermann/frau klar sein.

Das BTF war in den letzten Wochen auch bei mehreren Radiosendungen das Thema. Wer die Zeit hat, hört einfach mal rein:

- Fichli von Impact Records mit seinem Punk Radio »zum Stream
- Martin aus Heidelberg mit seiner LOUD SHOW bei RADIOAKTIV
- Rüdi vom POGORADIO/Mannheim mit Kay als Gast

Aber auch in Riesa wird Radio gemacht! Eine kleinere Abordnung wird ab 20.00 Uhr von uns frei gestellt, denn da läuft eine Sondersendung zum Festival bei Radio RIESA-GRÖBA-INTERNATIONAL (RGI). Den LINK zum Livestream ab 20.00 Uhr gibts »HIER, einfach mal draufgehen und reinhören.


NEWS - DIES UND DAS


Die Schlagzahl in Sachen Festivalvorbereitung wird deutlich erhöht. Wir sind jetzt rund um die Uhr auf dem Festivalgelände. Nach erfolgreichem Tagwerk kühlen wir die Glieder mit einem Sprung ins Waldbad. Wassertemperaturen liegen momentan bei 24 Grad Celcius. Das Positive am Waldbad sind die schattenspendenden großen Büume, da lässt es sich aushalten. Apropos Temperaturen, die sollen am Wochenende nicht mehr so subtropisch werden - also ideales Festivalwetter bei 27 °C.

Uns erreichte noch eine Meldung von den 2ND DISTRICTs, die freuen sich so sehr auf`s Festival, dass gleich noch Ex-Drummer Burn Harper auf den Zug aus dem Ruhrgebiet aufspringt. Er wird sich an der Schießbude mit Keith abwechseln, d.h. DISTRICT mit Pascal Briggs, Marc Ader und Burn Harper - fast in Originalbesetzung.

Wer noch kein Ticket geordert hat, kann selbstverständlich auf unsere Abendkasse zurückgreifen. Tickets sind ausreichend vorhanden. Kostenpunkt 35,- Euro für das komplette Wochenende, selbstverständlich auch inklusive freiem Waldbad-Eintritt. Passt auf, dass ihr im VVK nicht mehr bezahlt - im Zweifelsfall ist das Geld bei uns besser aufgehoben! Übrigens - über unsere Seite könnt ihr noch VVK-Tickets zum Dumpingpreis erwerben.

Da einige Gäste bereits einen Tag eher anreisen, haben wir für Donnerstag `nen DJ gebucht. Kaltes Bier aus`m Hahn gibts da selbstverständlich auch schon. Also, wer es nicht erwarten kann, schaut schon Donnerstag vorbei!


NEWS - RUNNING ORDER


Keine Angst, wir sind nicht eingeschlafen! Wir waren nur mal in Sachen Werbung unterwegs, damit auch der letzte Freak da draußen bescheid weiß, dass nächste Woche wieder GLAUBITZ angesagt ist. Ab jetzt gibt es tägliche Meldungen über den Stand der Vorbereitungen und wir halten euch über Neuigkeiten, die hier im Hauptquartier eintreffen, auf dem Laufenden.

Heute ist erstmal der Möhbalken auf dem Reitplatz zum Einsatz gekommen, nach drei Jahren Pause wurde es allerhöchste Zeit!

Jetzt steht auch die zeitliche RUNNING ORDER unter LINE UP, wahlweise zum Anschauen oder zum Ausdrucken.


NEWS - LINEUP & VVK


So, wir haben es geschafft und die Bandbeschreibungen auf unsere Seite gezaubert. Somit erschließt sich euch nun auch, welche Band an welchem Tag spielt. Ein so großes Geheimnis wollten wir daraus gar nicht machen (ist ja eh auf jeder Bandseite zu entnehmen), aber 3 Fußballspiele am Tag haben auch unsere Effizienz leicht beeinträchtigt.

Wie im letzten Jahr auch, haben wir unseren Shop pünktlich zur Festivalzeit auf das System von Punk.de umgestellt. Ihr seid dort super aufgehoben, Bestellung und Abwicklung laufen reibungslos und Gebühren fallen auch da nicht an. Und das aller Beste, wir können uns komplett auf die Festivalvorbereitungen - naja, ein, zwei Spiele werden wir uns sicher noch anschauen ;-) - konzentrieren.


NEWS - F.P.P.F.


Forever Punkrock Punkrock Forever - Bocky samt Leibstandarde hat ein neues Heft am Start. Numero 12 beschäftigt sich u.a. mit Strike Anywhere, Johnny Wolga oder Riot Brigade. Besondere Aufmerksamkeit verdient sicher das Inti mit den Oireszene Leuten und Stomper 98. Eine rundum gelungene Ausgabe mit `nem schönen Titelbild vom australischen Posterartist Daymon Greylich. Am besten Abo schalten, für 12 Euronen oder noch besser mit stylischem PUNKROCK!-Shirt für 17,- gibts 4 Ausgaben!

Der liebe Herausgeber des Zines hat uns auch nochmal 100 Exemplare der aktuellen Ausgabe zukommen lassen, die erhalten dann VVK-Besteller, die ihr Ticket vor Ort zuerst einlösen. Für euch ein zusätzlicher Anreiz, pünklich das Gelände zu betreten.


NEWS - BANDS


Auch bandtechnisch können wir an die vergangenen Jahre anschliessen, im diesjährigen Line Up stecken jede Menge Perlen. Jeder sollte für sich zumindest 'ne handvoll Highlights markiert haben. Wir empfehlen die Klingonz, eine echtes Spektakel mit Jonglage, Feuerspucken und Musik, sicher nicht nur für den gemeinen Psycho. Ebenso interessant Gewapend Beton aus Holland, Yum Yums aus Norwegen oder Pipes & Pints aus Tschechien. Natürlich haben wir auch ne Latte sensationeller Bands aus heimischen Gefilden. Die Skeptiker sollten in dem Zusammenhang nicht unerwähnt bleiben!