News-Archiv

PUNKROCK-FAMILIENAUSFLUG AUFS BTF!


2017 wird das BTF einmal mehr der Familienmagnet im Festivalkalender: Mit dem BTF – Familienzeltplatz geht unser Ruf als „Familienfestival“ in die nächste Runde!

Nach zahlreichen Anfragen der Eltern unter unseren Stammgästen greifen wir dieses Jahr zum ersten Mal die Idee auf, Familien mit Kindern einen separaten, geschützten und etwas ruhiger gelegenen Zeltplatz einzuräumen, der trotzdem nah am Geschehen ist und doch die Möglichkeit bietet, sich mit den Kleinen einmal eine Weile zurückzuziehen. So können nicht nur die Großen, sondern auch die Kleinen unser Festival in unvergessener Sommerferienerinnerung behalten. Denn wer kann schon im Aufsatz über sein schönstes Ferienerlebnis später behaupten, "Ich war auf einem richtig coolen Festival" ?

Die Mamas und Papas können sich bei der Betreuung der Kleinen auch einmal untereinander absprechen, sodass man, wenn man möchte, trotzdem die ein oder andere Band am Abend ohne Junior erleben kann. Ganz nach dem Motto „Do it yourself – Kinderbetreuung von Eltern für Eltern“.

Familienzelt einpacken oder Wohnmobil startklar machen und auf nach Glaubitz! Wir freuen uns auf Euch! ANMELDUNG PER E- MAIL AN UNS - info@back-to-future.com. Daraufhin folgen weitere konkrete Infos per Antwortmail.


BREAKOUT für NIGHT FEVER


Hmpf, wie üblich kommt es kurz vor jedem Festival zu nem Ausfall. Hier unserer: NIGHT FEVER müssen leider passen, weil sich der Drummer einen Handknochen gebrochen hat. Dann mal gute Besserung nach Kopenhagen.

Mindestens genauso glücklich und froh sind wir aber über die Pariser BREAKOUT, die dafür einspringen. Schaut's euch an, das wird auch euch überzeugen.


IF THE KIDS ARE UNITED!


"If the kids are united" nehmen wir dieses Jahr wortwörtlich! Nachdem wir mehrere Jahre danach gefragt wurden und uns Gedanken darüber machten, haben wir uns nun entschieden: Dieses Jahr werden wir erstmals einen Familienzeltplatz anbieten! Der musikalischen Früherziehung steht also nichts mehr im Weg. Achtet auf unsere kommenden Ankündigungen.


Line-Up 2017 nimmt Konturen an!


Line-Up 2017 nimmt Konturen an! Wir geben nochmal drei weitere geniale Punkrock- Combos aus unterschiedlichen Nationen bekannt:

THE REVOLVERS - Reunion! Hey, die süßen Jungs wollen BTF spielen!?! Die gibts doch seit 2005 nicht mehr und waren mal das PEOPLE LIKE YOU- 77iger- Aushängeschild.Die Jungens faseln was von `Reunion in Originalbesetzung und ihrem Lieblingsfestival... in Glaubitz wäre das beste Publikum überhaupt`, blablabla. "Geht los" - sagen wir!

CLOWNS (AUS) Was für ein schweinegeiler Punkrock aus Melbourne. 2016 waren sie DER musikalische Überraschungsact beim GROEZROCK- Festival und dem ENDLESS SUMMER- Festival. 2017 spielen sie BTF - aber bereits am Donnerstag, anschnallen!!!

LA FLINGUE (FRA) In Frankreich ist Punkrock leider nicht so präsent wie hierzulande, dafür sind die wenigen taffen Bands aus dem Lande über alle Maßen genial. Genauso verhält es sich mit LA FLINGUE aus Marseille, die sich aus ehemaligen Mitgliedern von THE HATEPINKS zusammensetzen und außergewöhnlichen klasse '77ger- Bubblegum Punk spielen. Als sie erfuhren, dass NEW BOMB TURKS in Glaubitz auflaufen, haben sie die alten Kontakte bemüht und Holm als ehemaligen Bandbooker der HATEPINKS um eine Zusage gebeten...das wird ein riesiges HALLO nach etlichen Jahren in Glaubitz!

In den nächsten Tagen erhaltet Ihr noch einige Infos zu dem Thema "Glaubitz Open Air - Das Familienpunkrockfestival"!Ihr habt uns seit Jahren mit etlichen Vorschlägen diesbezüglich animiert...wir schauen im Moment, wie und was davon und in welcher Form umsetzbar ist. Liebe Grüße eure BTF- Crew


Das wird ein feuchtfröhlicher Abschied!


Hier kommt mal wieder eine Bandbestätigung, die uns traurig und hochmütig zugleich macht. Die Beach Boys des Deutschpunks SUPERNICHTS sind auf Abschiedstournee und möchten die allerletzte Show vor ihrer Auflösung beim BTF spielen. Da sind wir natürlich keine Spielverderber.... die Kölner Jungs sind uns über die Jahre sowas von ans Herz gewachsen - das wird ein feuchttrauriger Abschied in Glaubitz!