News-Archiv

We want the airwaves - Teil 1

Am 24.06. um 21 Uhr läuft auf Radio T das Back To Future Spezial 2019. Und zwar live, ohne Netz und doppelten Boden. Das kann was werden. Sofern ihr euch in Chemnitz bzw. dessen näheren Umgebung befindet auf 102,7 MHz UKW oder weltweit als Livestream unter »www.radiot.de.

Die Sendung wird sogar wiederholt. Und zwar am 14.07. um 17 Uhr. Ganz schlaue haben bei Facebook ein Like hinterlassen und bekommen da die Chance ne MP3 der Sendung herunterzuladen.


TCHIK im BTF-CHECK

Zum ersten Mal sind die toten Crackhur nicht bei uns. Sängerin Lulu sowieso nicht, sie hat BTF-Erfahrung. Wir freuen uns euch die Band mit diesem fantastischen neuen Album präsentieren zu können. Doch erstmal zu ihrem Kurzinterview.

Ihr kennt das Festival, freut ihr euch schon auf die Boyz? Ich kann mich ehrlich gesagt, nicht an die Boyz der letzten Jahre erinnern. Wir haben ja immer als allerletztes gespielt und da war's auch schon dunkel. Ich habe natürlich die Hoffnung auf viele süße Boyz.

Beglückt ihr uns mit eurer Anwesenheit mehrere Tage, oder dürfen wir uns bloß einen Tag nach euch die Finger lecken?  Oh ich glaube, ein paar von uns werden bestimmt schon früher anreisen und mitnehmen was so geht. Ich hab einen Abend vorher leider noch was vor.

Ab wie viel Bier werdet ihr rumlaufen und Stress machen?  Das machen wir eher wenn wir nicht schnell genug Bier gereicht bekommen. Also Vorsicht!

Leider habt ihr keinen Einfluss auf den Gästeliste, aber wer gehört da Minus 1 drauf?  Mit der sächsischen Polizei hab ich so Probleme. Und generell alle die AFD, NPD, Dritten Weg oder sonstige Faschovereine unterstützen.

Erzählt ihr uns einen politisch unkorrekten Witz?  Also sowas gibt es bei uns natürlich nicht bzw. bin ich echt beschissen in Witze erzählen. Heb' ich mir dann für die Bühne auf.

  

Nasville Pussy im BTF-CHECK

Auf diese Bastard-Bratze sind wir gespannt, wie ein Flitzebogen. Freuen uns aber auch keinen Deut weniger. Nashville Pussy geben ihr Debüt bei uns, auf das man aufgrund Sänger Blaines Antworten gespannt sein darf. Lest selbst.

Blaine, auf dem Festival treiben sich hauptsächlich Punks 'n' Skins herum. Gibt es etwas, das du denen im Voraus schonmal sagen möchtest? Naja, ich bin sowas wie ein original Hillbilly-Punk und ne Glatze habe ich auch. Damit sollte ich ganz gut in beide Gruppe reinpassen. Ich werde der Punk mit dem Cowboyhut sein.

Hast du schonmal von unserem Festival gehört? Äh, ehrlich gesagt, habe ich eben davon erfahren, dass wir dort spielen und direkt mal danach geschaut, hahaha. Wir konzentrieren uns gerade auf unsere anstehende US-Tour mit Guitar Wolf und Turbo Ac's. Trotzdem freue ich mich sehr zu wissen, dass wir auf einem Punkfestival spielen. Von denen spielen wir eindeutig zu wenig. Metalfestivals liebe ich zwar, aber ich fühle mich doch eher als Punk. Ey und was wird das denn für ne geile Nacht? UK Subs, Poison Idea, Subhumans, das wird ja völlig abgefahren!

Was gefällt dir an Open Airs? Es hat was von einer Zirkusveranstatung die in eine Sadt kommt und macht eine Menge Spaß. Die Besucher feiern wie irre und hinter der Bühne ist das organisierte Chaos. Ich dachte immer wir sind wie für so eine große Bühne gemacht und versuchen das immer wieder zu beweisen. Tatsächlich haben wir so die letzen 21 Jahre verbracht und hatten dort die besten Momente unseres Lebens. Ich möchte Festivals spielen, auch wenn man mich im Rollstuhl ans Mikro schiebt.

Was sind deine drei favorisierten Drinks, außer Bier! Aaargh, ich liebe deutsches Bier. Aber gut, wenn ich kein Bier trinke, stehe ich auf folgendes an heißen Tagen:

  1. Margaritas – Cinco de Mayo wurde gerade die Tage in meiner Nachbarschaft gefeiert, da wollte ich mitmachen. Ein Pitcher eiskalter Margaritas macht mich zwar verrückt, dafür aber glücklich.
  2. Mojitos – Unsere alte Bassistin arbeitet an der Bar und bat auf Tour immer nach allen Zutaten. Die hat da auch frische Kräuter und anderes Zeugs reingemischt. Wenn man weiß wie das geht, ist das wahnsinnig lecker.
  3. Wodka – Irgendetwas mit Wodka. Da werde ich lustig. Also zumindest glaube ich das. Unglücklicherweise bin ich sehr ungeduldig und schütte alles mögliche in Wodka. Cola Light zum Beispiel ist grässlich, aber wenn es nicht schnell genug geht…

   

QUIZ

Klaro gibt es auch dieses Jahr wieder das Quiz. Schließlich hat es letztes Jahr vielen ganz schön viel Spaß gemacht, richtig? Allerdings ist es dieses Jahr nicht so lang und schwierig, keine Sorge. Also, wer sich dieses Jahr schon sein Ticket für 2020 sichern möchte, sollte ab Donnerstagabend nach den Quizexemplaren an der Zelttheke Ausschau halten.


LOIKAEMIE IM BTF-CHECK!

Im Dezember 2014 hätte niemand damit gerechnet, dass LOIKAEMIE nochmal eine Bühne betreten. Diesen Sommer wird es bei uns noch einmal wahr. Doch bevor es soweit ist, lest, was Thomas sagt.

Ihr seid wieder da, wie kommt's? Wieder da ist nicht ganz richtig. Wir hatten die ganze Zeit Kontakt zueinander und haben uns dieses Jahr mal wieder im Proberaum getroffen. Wir stellten fest, dass es unheimlich Spaß macht und wir hatten auf einmal alle Bock zu spielen. Was danach kommt wissen wir nicht. Wir sind erstmal wieder da, für diesen einen Abend, und danach schauen wir mal. Anfragen gibt's ja reichlich.

Wie ist die Stimmung im Proberaum? Als ob sich nichts verändert hätte. Im Gegenteil, es macht mehr Spaß als früher.

Was macht für euch das BTF aus, dass ihr bei uns auf die Bühne zurückkehrt. Das BTF begleitet uns schon viele Jahre. Sowohl als Band, als auch privat. Wir haben das Festival vor vielen vielen Jahren selbst besucht und später dort oft gespielt. Viele unserer Freunde gehen dorthin oder arbeiten da. Es ist die einzigartige Stimmung und Atmosphäre die dort vorherrscht. Kein Stress, lauter nette Leute, inhaltlich und politisch mit einer klaren Vorstellung. Kein Business, keine seltsamen Bands mit seltsamer Vergangenheit oder seltsamen Fans, und und und. Es gibt viele Gründe, für uns sind es Szene, Freundschaft, Urlaub.

Was ist von euch zu erwarten? Ein musikalischer Querschnitt mit dem ein oder anderen Effekt.

Wer wird wen ins Wasser schubsen? Wir uns alle gegenseitig? Wäre doch mal was.

  

FCKR IM BTF-CHECK!

Die Saubande hat etwas von letztem Jahr nachzuholen. Wir freuen uns doch sehr, dass es 2019 wieder mal mit FCKR klappt, das wird ein Spaß. Hier ihr BTF-Check.

Ihr habt bis Ende des Jahres noch rund 30 Konzerte angesetzt. Mit welchen Gefühlen geht ihr an diese Mammutaufgabe? Na es sind ca. 20, wenn wir korrekt sein möchten, aber vielleicht kommen noch welche dazu und dann stimmt es ungefähr, hehe. Wir freuen uns sehr darauf, gerade jetzt in neuer Besetzung (nun zu viert) und gehen mit Wohlwollen, Faszination, Erregung und Vorfreude an die, auf uns zukommende, Freizeitgestaltung heran.

Äh, ich zähle mindestens 23 und die Off days bekommt ihr sicher auch noch gezimmert. Aber mal weiter: Wie ist das jetzt eigentlich mit neuen Songs, ist in absehbarer Zeit mit nem neuen Tonträger zu rechnen? Yo, wir waren schon Aufnehmen, alles ist im Presswerk und wir warten aktuell auf die Testpressung. Wird ein kleines Mini-Album mit 6 neuen Songs und vielleicht können wir das Scheibchen zum BTF schon präsentieren. Wir hoffen das Beste.

Yeah, das klingt gut! Bitte beendet den Satz: Das Back To Future ist … Ein kleines und feines Punkrock-Festival, bei dem wir immer auf viele neue sowie auch altbekannte Freunde und Freundinnen treffen, was meistens sehr viel Freude und Spaß bereitet.

Was bedeutet Punkrock Wellness für euch? Punker/innen machen Wellness, wussten wir garnicht. Wir dachten bisher immer, da geht es um harte Arbeit an sich selbst gegenüber der Dummheit der Gesellschaft. Aber stimmt, manchmal muss Mensch sich davon auch mal erholen und abschalten. Da sind wir dann jedoch eher für Abriss als für körperbetonte und wellnessorientierte Bedürfigkeiten. Und ab!!!

   

PUNKROIBER IM BTF-CHECK!

Wollt ihr mal von echten BTF-Profis wissen, wie das ist bei diesem Festival? Dann lest mal deren Festival-Check, dann wisst ihr bescheid.

Ihr kennt das BTF, erklärt es mal Unwissenden.
Ein großes Punkrock-Familientreffen mit einem (gleich dem Festival) leicht alternden Publikum, durchmischt mit fittem Punkrock Nachwuchs und ohne Pimmelparade und Müllschlacht am Ende! Immer eine super Auswahl an Bands, geiles Publikum ohne Posertypen die auf Stress aus sind, keine nervenden Truffis, super nette Crew und ein wunderschönes Gelände! Was willste mehr? Ach ja, Bands die gemeinsam mit den Gästen auf dem Gelände / Zeltplatz oder im Freibad feiern! So ist das BTF!

Auf wen oder was freut ihr euch am meisten? UK Subs, Marky Ramone, Poison Idea und The Briefs! Und natürlich auf die Vielzahl an Bekannten und Freunden in und um das Festival, verbunden mit lustigen Momenten und Stories, die man sich noch erzählt wenn man alt ist!

Wer von euch darf eigentlich nicht in den Schwimmerbereich im Waldbad und wieso? Kommt auf die Tageszeit an! Die Kids vom Lars mal ausgenommen, die sind wieder dabei, aber noch zu klein für den Schwimmerbreich. Es ist wohl abhängig vom Alkoholgenuss der einzelnen Bandmitglieder. Vielleicht wäre es gut ein Punkrock-Seepferdchen ein zu führen.

Punkrock Wellness sieht für euch wie aus? Qutaschen, gemütlich Bier trinken, Fachsimpeln, Lachen, alte Bekannte treffen, hin und wieder neue Leute kennen lernen, Platten stöbern, baden und natürlich auch das Tanzbein schwingen.

 

F.A.Q.

Noch etwas mehr als fünf Wochen, bevor die schönsten drei Tage des Jahres beginnen. Da stellt sich natürlich (wie jedes Jahr) die ein oder andere Frage. Bevor ihr uns anschreibt, werft doch mal einen Blick auf unsere FAQ-Seite. Solltet ihr dann noch Fragen haben, dann her damit.

»INFOS


Badprogramm

Leute, das Waldbad wartet auf euch! Am Freitag starten wir dort mit NO HONEY IN PARADISE und den MELMACS. Samstags kommt dann gerne zum Frühstücken sowie Mittagessen bevor PIY loslegen oder spielt wahlweise Volleyball oder Kegeln für Fortgeschrittene.

Na und aufgrund der großen Nachfrage gibt es dieses Jahr erstmals einen Cocktailstand. Jaja, wir haben endlich verstanden, mit so nem Becken braucht's die entsprechenden Drinks.


Keine versteckten Kosten

5 € extra für ein Autoticket auf dem Zeltplatz, 5 € extra für ein Zelt, 3 € extra für den Festivalshuttle und mindestens 10 € extra für einen Müllsack sowie 1 € extra für jede Auskunft, gibt es bei uns nicht! Am Arsch die Räuber, auf versteckte Kosten haben wir auch 2019 keine Lust. In unseren Ticketpreisen sind diese Kosten alle mit drin. Aus.

Müllsäcke drücken wir euch aber natürlich trotzdem gerne in die Griffel. Immerhin stören uns die herrschenden Zustände auch in punkto Umweltfreundlichkeit oder Nachhaltigkeit. Deshalb ist es auch gut in dem Punkt anders als der Großteil zu sein!